Mobile Pflege in vertrauter Umgebung

Kinder dort pflegen, wo ihr Zuhause ist

Optimale Pflege und beste Betreuung

Kinder dort pflegen, wo ihr Zuhause ist

Kompetent und Professionell

Kinder dort pflegen, wo ihr Zuhause ist

Individuell und bedürfnisorientiert

Kinder dort pflegen, wo ihr Zuhause ist

loading...
  • Mobile

  • Kinder

  • Kranken

  • Pflege

Wir pflegen auch Ihr Kind

Bei uns steht Mensch und Familie im Mittelpunkt.

Mehr...

Wir danken unseren Partner

Tupperware
Orthomanufaktur
De'Longhi
Österreichische Lotterien
Donaufelder Apotheke
BIO Imkerei Schmid
Orthoschuh
fun4kids
bständig
Petrak
ströck_1612
jansohn
spendenaufruf-sponsor
loading...
loading...
A A A

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder sehr viele Spender, Sponsoren und Unterstützer

 

Wir danken dem Shell Mobilitäts-Fonds Austria für die Unterstützung unserer Arbeit mit Tankgutscheinen

Wir freuen uns den INGDiBa Vereinstausender für unser Projekt "Wissensdurst" gewonnen zu haben.

Das Projekt "Wissensdurst" wurde auch mit einer großzügigen Spende der Help and Hope Stiftung unterstützt.

Weiters bedanken wir uns herzlich bei:

der Wiener Städtischen Versicherung, im Jänner 2015

der Firma netzadresse.at, im März 2015

dem Lions Club St.Stephan für den "Gravity Chair" für ein von uns betreutes Kind

der Bezirksvorstehung Wien 3 für die Unterstützung unseres Benefizabends

der Mission Hoffnung für die laufende Übernahme der Kosten, für Pflegestunden von uns betreuter Kinder, sowie einer Hundetherapie 

unserem Graphiker Alexander Jonas für die laufende Unterstützung

sowie den Firmen Profundia Wirtschaftstreuhand GmbH

Novartis Austria GmbH, im November 2015

EAM HandelsgmbH, im Dezember 2015

der Österreichischen Nationalbank, im November 2015

den Rechtsanwälten der Jarolim Flitsch GmbH, im Dezember 2015

den Edlseern, die nicht nur unseren Benefizabend musikalisch bereichert haben, sondern uns auch noch eine großzügige Spende zukommen haben lassen

den Cappuccinostrickerinnen, die uns die Einnahmen ihres Weihnachtsbazars gespendet haben

Herrn Werner Blesch, im Oktober und November 2015

Frau Eva Maria Hatzl für die Schauckel für eines unserer betreuten Kinder

Herrn Josef Schilcher, im Oktober und November 2015

allen Hinterbliebenen und Trauernden, die trotz des schweren Augenblickes an MOKI-Wien gedacht haben

und natürlich den zahlreichen Privatspendern, die unsere Arbeit mit ihren Spenden unterstützt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Besuchen Sie uns auf auf der Internetplattform www.facebook.at/MOKI Wien.
Dort finden Sie ebenfalls aktuelle Informationen zu vielen Themen, Veranstaltungshinweise und mehr. Falls Sie über einen Account bei Facebook verfügen, haben Sie die Möglichkeit, aktiv bei uns teilzunehmen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!