A A A

Wir haben den Spendenbegünstigungsbescheid gemäß § 4a Z3 lit. a und 4 lit.a EStG 1988 für mildtätige Entwicklungs- und Katastrophenhilfe- Einrichtungen mit der Registriernummer:
SO 2154

Seit 1. Jänner 2017 müssen Sie Spenden im Rahmen der Spendenabsetzbarkeit NEU nicht mehr selbst dem Finanzamt melden, das übernimmt MOKI (im Folgejahr) für Sie!

Um dies tun zu können, brauchen wir entsprechend der gesetzlichen Vorgaben Ihren Namen laut Meldebestätigung und Ihr Geburtsdatum.

 

 

Im Rahmen unserer Spendenaussendungen erhalten sie eine 6-stellige Kennzahl! Mit dieser können sie ihre Daten auf unserem Spendenformular eintragen.

Sie können uns aber gerne ein Mail (office@wien.moki.at) schreiben oder uns anrufen (0699/166 777 00), und wir tragen die Daten für sie ein.

Wichtig:
Heben Sie daher Ihre Zahlungsbelege (z.B.: Kontoauszüge) jeweils 7 Jahre lang auf, da diese auf Verlangen des Finanzamtes als Nachweis erbracht werden müssen.

Anonyme Spenden sind steuerlich nicht absetzbar. Füllen Sie daher bei Überweisungen immer Ihren Namen, Ihre Adresse und ihr Geburtsdatum gut lesbar aus.

Der Verein MOKI Wien verpflichtet sich zu einem sorgsamen Umgang mit den Spenderadressen. Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können Ihre gesamten Jahresspenden bis zu einer Höhe von 10 % Ihrer Vorjahreseinkünfte beim Steuerausgleich als Sonderausgaben geltend machen.

Firmen sind von dieser Vorgehensweise nicht betroffen, sie erhalten auf Wunsch von uns eine schriftliche Spendenbestätigung über die Summe Ihrer Spenden des vorangegangenen Jahres. Diese können Sie als Betriebsausgabe im Zuge des Steuerausgleiches bei Ihrem Finanzamt geltend machen.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: 0699/166 777 00, oder office@wien.moki.at
Herzlichen Dank!