A A A

Tief betroffen mussten wir letzte Woche erfahren, dass Sylvia Dvorak an den Folgen eines Unfalls verstorben ist. 

Sylvia war seit 14 Jahren ein Teil von MOKI-Wien, anfangs in der Pflege, später zuständig für Sponsoring/Presse/Veranstaltungen. Immer gab sie alles, versuchte im Sinne von MOKI-Wien das Beste aus jeder Situation zu machen, gemeinsam haben wir viele Hürden überwunden, Höhen und Tiefen erlebt.


Sylvia war für mich mehr als eine enge Mitarbeiterin, ich lernte sie als lebensfrohen, aktiven Menschen kennen, der mir/uns allen sehr fehlen wird. Mein tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie und Freunden!


Sylvia, wir werden dich nicht vergessen, du wirst immer ein Teil von MOKI-Wien und in unseren Herzen bleiben.
Gabriele Hintermayer   
foto5